Beatus vir qui suffert tentationem
Quam amoena O castitatis lilium

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/kaffeefee

Gratis bloggen bei
myblog.de





Baustellen Tagebuch - Tage 3 bis 8

Baustelle A94 Höhe Trudering:
Spurführung unverändert.
Wenigstens hat sich bisher wohl jeder an die neue Situation gewöhnt und der Verkehr fliesst, zwar langsam aber doch stetig.
Es sind noch immer keine Bauarbeiter zu sehen, dafür stehen einige riesige Baufahrzeuge rum.

Nachtrag:
Der Schuh hällt sich unglaublich gut.
Trotz schlechter Witterungsverhältnisse und einiger Sturmböen steht er unverrückbar an seinem Platz und trotzt der Natur erstaunlich gut.

Baustelle Landsbergerstrasse Ecke Barthstrasse:
Das oberste Stockwerk des zweiten Hauses nimmt langsam Gestalt an. Der Vortschritt ist täglich sichtbar.
Die Strassenführung wurde drastich geändert. Wir stehen hier jetzt vor einer Einbanhstrasse, der Gegenverkehr muss den Umweg durch die angrenzenden Gässchen antreten während uns die Durchfahrt offensteht.
Leider wird hier jedoch jeden zweiten Tag das Weiterkommen von abladenden LKWs blockiert, so dass man hier ab und an ein wenig Wartezeit in Kauf nehmen muss.
Das '30er' Schild ist nach wie vor unsichtbar.
27.11.08 09:10


Werbung


Baustellen-Tagebuch - Tag 9

Baustelle A94 Höhe Trudering:
Grosser Aha-Effekt.
Plötzlich steht über nacht eine neue, grössere, höhere und scheinbar bessere Leitplanke unter der Brücke die die Baustelle umschliesst.
Wann, wie und warum diese installiert wurde ist mir jedoch ob des nach wie vor vorhandenen Mangels an Bauarbeitern ein Rätsel

Nachtrag:
Dem Schuh gehts auch gut, ein wenig mitgenommen sieht er inzwischen aus, aber heute ist strahlendes Wetter da kann er wieder ein wenig trocknen.

Baustelle Landsbergerstrasse Ecke Barthstrasse:
Heute stand ein netter junger Mann auf der Strasse der freundlich genug war, seinen Kollegen im Bagger kurz um Einhalt zu bitten damit ich an der Baustelleneinfahrt, an der fleissig geschaufelt wurde, schnell vorbeifahren konnte.
Danke!
27.11.08 09:14


Baustellen-Tagebuch Tage 10-15

Baustelle A94 Höhe Trudering:
2 Tage bin ich jetzt S-Bahn gefahren.
Als ich dann wieder die Autobahn mit meiner Anwesenheit im Ford beehrte bot sich mir folgendes Bild:
Spurführung komplett geändert, die Absperrung liegt jetzt auf dem Standstreifen und der rechten Spur.
Es geht zweispurig links vorbei.
Der rechte Brückenpfeiler ist in dicke Abdeckfolie wie man sie vom Hausbau kennt eingewickelt.
Und eine Premiere: Ein typischer Handwerker-Van steht auf dem Standstreifen und 3 Handwerker stehen dahinter und machen offensichtlich eine kleine Kaffeepause!
Ich glaube ich habe die Leitplanken-Wichtel gefunden

Der verhüllte Zustand lässt mich leider auch in den nächsten Tagen nicht erkennen was mit dem Pfeiler passiert.

Nachtrag:
Unverrückbar wie der Fels in der Brandung steht auch mein Freund der shwarze Herrenschuh noch an seinem Platz.
Allerdings ist er ob des wunderbaren Wetters der letzten Tage wohl etwas erblasst. Die Farbe lässt sich inzwischen eher als braun bezeichnen.

Baustelle Landsbergerstrasse Ecke Barthstrasse:
Hier geht alles den gewohnten Gang - keine besonderen Vorkommnisse.


Nachtrag 2:
Auf dem Rückweg hat es jetzt auf ca. gleicher Höhe auf der A94 auch eine Baustelle.
Hier ist mir nicht ersichtlich was überhaupt getan wird - es scheint sich einfach um eine willkürliche Absperrung diverser Spuren zu handeln die jeden Tag variieren.
Das Tempo ist hier ebenfalls auf 60km/h gedrosselt - Veränderungen sehe ich über die Zeit keine.

Lachen musste ich allerdings herzlich, denn ca. 100m vor der Absperrung steht eine grüne Badelatsche am Strassenrand...
27.11.08 09:40


Baustellen Tagebuch Tag 16

Baustelle A94 Höhe Trudering:
Die Plane ist weg - für mich ist nicht ersichtlich was die Herren dort getan haben.
Auch die Spurführung ist wieder normal, keine Baustelle an dieser Stelle mehr.
Die neue Leitplanke wird aber als Denkmal bleiben...

Nachtrag:
Den Schuh stört das ganze nicht, nach wie vor steht er an seinem Platz und trotzt den Witterungsbedingungen - wie er sich wohl schlagen wird wenn es anfängt zu schneien?

Baustelle Landsbergerstrasse Ecke Barthstrasse:
Inzwischen ist hier wieder beidseitiger Verkehr möglich, die Strasse ist auch wieder ein wenig breiter geworden, der abgesperrte Teil ist ein wenig zusammengeschmolzen.

Nachtrag 2:
Die Baustelle auf dem Rückweg war dann nach ca. 2 Wochen auch wieder weg - was hier gebaut wurde ist mir leider nicht aufgefallen, auch habe ich hier nie Bauarbeiter gesehen.
Die Baustelle in der Stadt wird sicher noch einige Zeit bestehen bleiben.
Ich allerdings bin am nächsten Tag auf die öffentlichen Verkehrsmittel umgestiegen um Spritkosten zu sparen...
27.11.08 10:08





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung