Beatus vir qui suffert tentationem
Quam amoena O castitatis lilium

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/kaffeefee

Gratis bloggen bei
myblog.de





Unexpected Kindness

So wie heutzutage die Menschen miteinander umgehen, wundert sich keiner mehr wenn man auf der Strasse gefährlich geschnitten oder sonstwie rücksichtslos behandelt wird.
Man drückt entnerft auf die Hupe und verwirft den Vorfall 2 Sekunden später wieder als alltägliches Kavaliersdelikt.

Umso umwerfender gestaltet sich dann doch die Behandlung, die ein Arbeitskollege von mir heute in der Mittagspause in einem Blumenladen geniessen durfte.
Er wollte 2 kleine Dankeschön-Blumensträusse erwerben, hatte aber kaum Bargeld bei sich.
Deswegen war die erste Frage die er an den Verkäufer stellte ob er auch mit Karte zahlen könnte.
Dies wurde ihm verneint.
Allerdings - und das finde ich wirklich unglaublich! - hat er ihn super-nett beraten, ihn gebeten sich doch etwas auszusuchen und 'Bei Gelegenheit wenn Sie mal Zeit haben...' vorbeizukommen um die Rechnung zu begleichen.
Mein Kollege war erstmal sprachlos (und wir auch als er die Story erzählt hat, zum Beleg 2 Blumensträusse in der Hand), da der Verkäufer nichtmal einen Pfand in Form eines Führerscheins oder Bibliothekausweises wollte.

Einfach so.
Such dir was aus.
Komm zum zahlen vorbei wenn du Zeit hast.
Und das in der Münchner Innenstadt...
Ohne jegliches Pfand.

Ich glaub den Glauben in die Menschheit und speziell in vertrauende und nette Menschen habe ich soeben wiedergefunden!
8.8.08 17:29


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung